Joggen – im Winter | www.3fzrh.ch

Joggen – im Winter

On December 31, 2011 by melanie

In die schneebedeckten Wälder spazieren oder joggen zu gehen und sich dabei wie Aschenbrödel auf ihrem Pferd im Film: 3 Haselnüsse für Aschenbrödel fühlen….Schnee, Wald und Weihnachten verbinde ich seit meiner Kindheit mit diesem tschechischen Märchen, welches alle Jahre wieder in der Weihnachtszeit über die Bildschirme flackert. Die zauberhafte Titelmelodie begleitet mich beim winterlichen Joggen via iPod oder als Ohrwurm. Wenn mich morgens dabei noch Rehe und Füchse kreuzen und die Sonne den Schnee auf den Ästen glitzern lässt, ist der Start in den Tag geglückt. Bei regelmässigem Spazieren oder Joggen trotzt das menschliche Wesen dem Winterblues. Aufgrund der Sauerstoff- und Lichtzufuhr ist man weniger müde, fühlt sich dadurch wohler, glücklicher und ist stressresistenter. Weitere positive Aspekte: Das Immunsystem wird gestärkt, überflüssige Pfunde schmelzen dahin, Muskeln wachsen, Anspannungen lösen sich, der Kopf wird frei und Gedanken geordneter, das Leben leichter und die Freude grösser.

One Response to “Joggen – im Winter”

  • Rebi

    Dieser Tip muss man sich wirklich zu Herzen nehmen. Joggen hilft einen Ausgleich zum hektischen Alltag zu schaffen und sich wieder einmal Zeit für sich und seinen Körper zu nehmen.

Leave a Reply